Bodstedter Zeesbootregatta

Die Zeesbootregatta in Bodstedt ist Saisonhöhepunkt der Zeesner. Mit bis zu 60 Schiffen stellt sich hier auch das größte Feld dem Starter. Hier treffen sich Liebhaber und Kenner dieser Schiffe. Das Publikum ist äußerst sachkundig.

Die Veranstaltung beginnt praktisch am Freitag mit der Ankunft der Schiffe. Der erste Höhepunkt ist am Sonnabend Vormittag das Umrangieren der Schiffe auf Liegeplätze gemäß Startreihenfolge. Dazu verlassen alle das Hafenbecken und „fädeln“ sich dann wieder ein. Das alles passiert mit Maschinenkraft.

Wenn sie dann später alle gepackt liegen, kann man trockenen Fußes das Becken überqueren. Zur Regatta laufen die Schiffe dann mit gesetzten Segeln aus.

Auch zu dieser Veranstaltung reisen wir am Freitag an und bleiben bis Sonntag oder auch Montag. Für die Quartierbeschaffung ist jeder selbst zuständig. Stellplätze für Wohnwagen oder Campmobile lassen sich in begrenztem Umfang in Hafennähe organisieren. (Aber eben in sehr begrenztem Umfang.)

Das sind dann lediglich Stellplätze ohne gesonderte Sanitäranlagen.

 

zurück zur Startseite